Wanderweg M4 von Mettingen

Hallo dieses ist nun der letzte Wanderweg den wir in Mettingen gelaufen sind von den 7 die es gibt.

Dieser startet in Mettingen vom Markt über die Bischofstraße bis zur Schwarzen Straße. Diese überqueren wir in die Stichstraße „Schwarze Straße“. Die laufen wir weiter bis zur Schniederbergstraße. Von dort in den Lager Weg und nach ca. 100 m lins ab am Gehöft vorbei den Waldhainweg bis hoch zur Schniederbergstraße überqueren diese und gehen an der Wiese entlang ins Fahlbachtal. Von dort wieder den Lärechenweg. Hier lins ab nach 50 m direkt hinter der Sitzgruppe fürht ein sehr schmaler Weg an der Bergwiese entlang duch den Wald bis zur Schniederbergstraße. Von dort links ab 200 m über den Fahrradweg bis zum abzweigenden Ölmühlenweg dort unter ins Leyschulten Lieth bis zu Schlangenpättken.  Von dort weiter und dann lins bis zur Schwarzen Straße diese überqueren und durch den kleinen Wald bis zur Bergstraße (Evtl. nach links abbiegen und einen kleinen Abstecher manchen zur Gaststätte Zur schönen Aussicht ca. 500 m mehr). Danach zurück und die Bergstraße runter laufen am Friedhof vorbei dann in die Straße Hubertushöhe rechts abbiegen und den Weg hinuter laufen bis zum Köllbachtal und weiter bis zum Dorf. Es lohnt sich viele Grüße Euer Trampi

Eine Erdbärpause muss auch sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.